Identity
Schon seit einigen Jahren ist man bei Asylum Entertainment dabei das MMORPG IDENTITY zu entwickeln. Das Spiel spielt in unserer Zeit, also quasi im hier rund jetzt. Ziel ist laut der Entwickler die absolute Freiheit zutun und zulassen was immer man möchte. Allerdings können die Taten zu Konsequenzen führen und sollen die Welt beeinflussen. 

Die Spieler sollen allerhand Berufe ausüben können, z.B. als Geschäftsmann oder als Polizist. Wo die Polizei ist, ist das Verbrechen natürlich nicht weit (oder war es anders herum?). So werden die Spieler als Gangster die Dinge machen, die Gangster im allgemeinen eben so tun. Also Banken überfallen, Drogen kochen und diese vertickern. Die Polizei wird das natürlich versuchen zu verhindern, oder vielelicht auch nicht, denn absolute Freiheit könnte auch Korruption miteinbeziehen. Dazwischen leben die "normalen" Menschen die in Identity einfach nur ein schönes Leben aufbauen wollen. Dazu wird es eine menge Möglichkeiten geben, so jedenfalls die Entwickler. 

Wie gesagt, man ist fleißig am entwickeln und natürlich am Geld sammeln.Inklusive Crowdfunding Kampagne sind bereits rund $465.000 zusammen gekommen. Auf der offiziellen Seite kann man die Entwicklung weiterhin durch Kauf verschiedener Pakete unterstützen, die einem dann auch schnellstmöglichen Zugang verschaffen (Stichwort: Early Access). Noch ist es jedoch nicht soweit , aber wahrscheinlich wird es nun nicht mehr solange dauern, bis man in die Welt von Identity eintauchen kann.