Trauma Team in Cyberpunk 2077


 Trauma Team International - Dein Leben ist es wert!

..//: Diesen Beitrag gibt es auch als Video_ KLICK HIER

Trauma Team International – Ambulance und Paramedical Services. Kurz TTI.

Das Hauptquartier von TTI befindet sich in Los Angeles. Es gibt weltweit in allen größeren Städten Zweigstellen. Mit über 16.000 Angestellten ist TTI der weltweit größte Anbieter von medizinischen Dienstleistungen und Produkten wie z.B.  Krankenversicherungen, medizinische Implantate und einer spezialisierten und hocheffizienten Chirurgie zum Austausch aller nur denkbaren Bio Komponenten gegen hochwertige MediTech Komponenten.

Modernste Ausrüstung, fortschrittliche medizinische Einrichtungen und jahrelange Forschung und Entwicklung macht TTI mehr als nur zu dem Branchenführer - TTI ist der absolute Goldstandard für zuverlässige medizinische Lösungen für anspruchsvolle Kunden. Sicher ein Grund warum sich mehr als 15 Millionen Menschen auf den Service von TTI verlassen. Besonders die Krankenversicherungen mit erweiterter Deckung wird äußert gern gebucht. Mit erweiterter Deckung ist gemeint, dass TTI einen Rettungsdienst bietet, der den Kunden auch aus besonders schwierigen Situationen rettet. Angesichts dessen, dass immer mehr wohlhabende Menschen wegen ihren kostspieligen Hightech Implantaten entführt und regelrecht ausgeschlachtet werden, ist dies ein Service, der sich lohnen dürfte. 



//: TTI PRODUKTE: Ganz gleich, ob es sich dabei um Erste-Hilfe-Hardware oder um einen technologisch fortschrittlichen Recovery-Booster mit dem Sie wieder auf die Beine kommen handelt: Trauma Team International bietet eine Reihe erstklassiger medizinischer Produkte und Lösungen!

TTI bietet überragenden Service für so gut wie jeden Geldbeutel.  Im Folgenden sollen die drei an den häufigsten abgeschlossenen Mitgliedschaften kurz vorgestellt werden.

Für nur 500 €Dollar im Monat oder 5550 €Dollar im Jahr bekommt man die Basis Mitgliedschaft. Im falle einer Rettung zahlt der Kunde in diesem Basis Tarif lediglich 100€Dollar pro Minute ab der Rettung bis zu dem Zeitpunkt des Eintreffens in das nächstgelegene Coporate Medical Center.  Darüber hinaus trägt der Kunde die Kosten für die angefallene Munition, Treibstoff sowie für alle Schäden, die der TTI Ausrüstung oder Personal entstanden sind. Sollte das Rettungsteam nicht in der Lage sein den Kunden innerhalb von 10 Minuten nach dem Notruf zu erreichen, so profitiert er von der 50% „Geld zurück“ Garantie auf die verwendete Munition.

Für ein wenig mehr, nämlich 1200€Dollar pro Monat oder einem jährlichen Beitrag von 22000€Dollar garantiert TTI den Kunden eine Abholung innerhalb von 7 Minuten nach dem Notruf. Sowohl der Transport zum nächsten Corporate Medical Center als auch die verwendete Munition und Treibstoff ist in diesem Tarif inklusive. Der Kunde haftet lediglich für entstandene Schäden bei Ausrüstung und Personal.

Für Menschen mit gehobenem Anspruch was die medizinische Versorgung und Rettung betrifft gibt es die Platinum Mitgliedschaft. Die Jahresgebühr beträgt 34000 €Dollar. Eine monatliche Zahlung ist bei dieser exklusiven Mitgliedschaft nicht möglich. TTI garantiert den Platinum Mitgliedern eine Rettung innerhalb von 3 bis maximal 5 Minuten nach einem Notruf und beweist einmal mehr das TTI zurecht der Branchenführer ist. In dem Jahresbeitrag sind der Transport sowie die Kosten für Munition und Treibstoff inklusive. Zudem wird der Kunde direkt zu einem Coporate Hospital gebracht. Schäden an TTI Ausrüstung und/oder Personal werden natürlich extra berechnet.

Wichtig: Grundbedingung für die TTI Zeitgarantieren ist ein funktionierendes GPS Modul. Jedes Mitglied erhält deshalb eine Karte (in Form und Größe vergleichbar mit einer Kreditkarte) die, wenn sie in umgeknickt wird der darin enthaltene Transmitter automatisch ein fortlaufendes Notsignal mit einer Reichweite von 20 Meilen sendet

Auf Wunsch gibt es auch ein Implantat, das völlig automatisch aktiv wird sobald die Gehirnwellen des Kunden einen festgelegten Grenzwert unterschreiten. Egal ob mit Implantat oder Karte. Auf diese Art werden die Rettungskräfte im Notfall auch bei Bewusstlosigkeit des Kunden zum Kunden geführt. Natürlich kann auch die Notrufnummer 911 genutzt werden. Die Notrufnummer hatte TTI von der ehemaligen Regierung für einen nicht näher bezifferten Betrag erwerben können und ist für TTI als auch potentielle Kunden aktiv.

Sollte man noch kein Kunde sein, so kann man selbstverständlich sofort Mitglied zu werden. Dafür muss man jedoch den Jahresbeitrag sofort überweisen. Danach steht einer Rettung nichts mehr im Wege. Der Vorteil durch automatisierte Notrufe ist natürlich die zeitgleiche Bezahlung durch das hinterlegte Zahlungsmittel, der Übermittlung sämtlicher relevanten medizinischen Daten und die Übermittlung der genauen GPS Koordinaten. Wodurch sich ein nicht zu unterschätzender Zeitvorteil ergibt


//: TTI SERVICES: Mit Trauma Team International auf Ihrer Seite gehört Schlaflosigkeit wegen Ihrer Gesundheit der Vergangenheit an. Unsere umfassende Auswahl an Versicherungspaketen sowie der schnelle Notfall- und Kundendienst garantieren Ihnen, dass wir immer und überall für Sie da sind!

Um diese Art der Dienstleistung effektiv erbringen zu können, verfügt TTI natürlich über ganz besondere Rettungsteams.  Hierbei handelt es sich um bewaffnete Paramedic Squads mit hoher Durchschlagskraft.

So viel ist sicher: Es kann wirklich niemanden empfohlen werden sich zwischen TTI und seinem Kunden zu stellen. Denn die TTI Medics sind nur auf eines fokussiert: Das Leben des Kunden. Jeder der sich den TTI Maßnahmen in den Weg stellt wird zur feindlichen Person erklärt und umgehend ausgeschaltet. Im Auftrag des Kunden wird erst geschossen und dann auch nichts mehr gefragt.

Ein TTI Medic Squad besteht gewöhnlich aus einem Piloten, einem Co-Piloten, einem für Emergency Medical Technician (kurz EMT), einem EMT Assistenten der sich gemeinsam mit dem EMT um die Medizinische Versorgung und den Abtransport des Kunden kümmert sowie zwei Sicherheitsspezialisten die die Sicherung des Einsatzbereiches vornehmen und die EMT#s sowie den Kunden schützen.

Der Transport erfolgt durch ein TTI Medical AV-4A, ein aerodynes Fahrzeug aus speziellen Verbundwerkstoffen wodurch eine enorme Widerstandsfähigkeit bei relativ leichtem Gewicht von unter 5 Tonnen erreicht wird.  Das Fahrzeug erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 1100 km/h und kann eine maximale Höhe von 15000 Metern erreichen. Der Pilot steuert zu jeder Zeit das Fahrzeug, während der Co-Pilot jederzeit einspringen kann und ansonsten das vordere Geschütz bedient. Sowohl der Pilot als auch der Co-Pilot verlassen das Cockpit während eines Einsatzes niemals. Das Cockpit ist vom Transportraum des Fahrzeuges getrennt und speziell gesichert um ein unbefugtes Eindringen zu unterbinden.

Es versteht sich von selbst, dass das gesamte Personal aus hochkarätigen Spezialisten besteht. Pilot als auch Co-Pilot können das Fahrzeug auf kleinsten Raum navigieren und wenn nötig sogar auf einem anderen Fahrzeug landen. Wichtig sind stets kurze Wege. Die Sicherheitskräfte sind kampferfahren und durchaus fähig auch kurzzeitig mit einer Übermacht fertig zu werden. Die EMTs sind wahre Künstler, wenn es um die Stabilisierung der Kunden geht. Hierzu setzen sie verschiedene Gerätschaften wie Erste Hilfe Hardware, Recovery Booster und andere Stims ein.

Der Transportraum verfügt über die modernsten medizinischen Geräte, wie z.B. eine Herz-Lungen-Maschine und diverse Bioscanner. Für den Notfall steht ein Kyrotank zur Verfügung der den Körper des Kunden auf 24° abkühlt. Das ist die perfekte Temperatur um Schocks und ein anschwellen des Gehirns zu vermeiden. Natürlich wird der Kunde für diesen Abkühlung Prozess entsprechend vorbereitet indem er RBA injiziert bekommt. RBA bedeutet Radical Binding Agent oder oft einfach nur "Rhythym & Blues" genannt. Das Mittel verhindert das freie Radikale den zellulären Abbau beschleunigen. Damit kann dem Kunden die nötige Zeit verschafft werden.

Alles ist darauf ausgerichtet den Kunden für den Transport zum Medical Center oder Hospital zu stabilisieren und am Leben zu erhalten.  Dabei erfolgt der Transport des Kunden zum Fahrzeug mittels einem Strecher. Ein Stretcher ist eine ultraleichte und ausfaltbare Trage, die im gefalteten Zustand auf dem Rücken des EMT transportiert wird.

Die Bewaffnung dieser Einheiten ist überaus effektiv. Die Sicherheitsspezialisten sind mit Pistolen und einer Militech MK IV ausgerüstet. Auch diverse Granaten sind Bestandteil der Ausrüstung. EMTs verfügen zur eignen Absicherung über Pistolen. Im Fahrzeug befinden sich weitere Waffen, die bei Bedarf ausgerüstet werden können. Neben dem vorderen Geschütz des AV-4A sind an der Türseite 7.62er automatische Maschinengewehre montiert, die während des Fluges durch die Sicherheitsspezialisten besetzt sind. Sie sorgen beim An- & Abflug für die nötige Deckung und bereiten, wenn nötig, das Zielgebiet für die Ankunft vor.

Natürlich gibt es in jeder größeren Stadt eine ganze Flotte an Einsatzteams. Diese Teams befinden sich ständig in der Luft. Damit dies möglich ist erfolgt die Betankung durch Tankfahrzeuge oder stationären TTI Tankstationen zwischen den Einsätzen. Sobald ein Notruf eingeht reagiert das nächstgelegene Team. Nur so kann eine schnelle Rettung gewährleistet werden.

Als privates Unternehmen ist TTI übrigens nicht verpflichtet ein Unfallopfer zu transportieren das kein Mitglied ist. Also, sichert euch lieber vorher eine Mitgliedschaft.


Mehr Trauma Team? Schaut euch auch den Bericht eines Einsatzteams an:  Cyberpunk 2077 #8 | Bericht: Trauma Team Alltag


CyberNET:
 

Trauma Team International - Dein Leben ist es wert!

Tags: Cyberpunk 2077, Trauma Team