file GREEN HELL -HARDCORE- Die Story kann beginnen S2 E1 [2K WQHD]

Mehr
06 Sep 2019 23:56 #1889 von 5-RPO
Ein Artikel wurde veröffentlicht. Nachfolgend eine kurze Einleitung. Den gesamten Artikel findest du, wenn du dem Link unten folgst.

Lets Play Green Hell in HARDCORE (deutsch/german). Es ist endlich soweit: Green Hell wurde mit nagelneuen Inhalten und kompletter Story veröffentlicht. Zeit sich in den Dschungel zu begeben. Green

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 01:19 - 09 Sep 2019 01:34 #1891 von Deerool

McNeel YouTube Kommentar
Die Situation ließ mir nicht so viele Möglichkeiten. In der Safe Zone gab es kaum Kohlenhydrate (bis auf 3-4 Pilze), keine Fette und Wasser, dass man vielleicht unbeschadet trinken kann. Vielleicht auch nicht. Wie sich dann zeigte, hatte ich direkt auch Pech mit dem Wasser. Jeder Schluck +2 Parasiten. Es gab keine Kokosnüsse, um Wasser abzukochen. Es gab eigentlich nur Baumaterial und Fische. Ich hätte zwar auch erstmal bauen können, aber dann hätte ich im dunkeln los gemusst, was wirklich super uncool ist. Glaube nicht, dass ich bis zum nächsten Tag durchgehalten hätte. Geb dir aber Recht: Sollte mich besser ausrüsten, wobei mich das am Ende auch nicht gerettet hätte. Was Schlangen und Spinnen angeht, da werde ich wohl immer mal wieder rein laufen. Liegt halt auch daran, dass ich die ganze Zeit quatsche, wodurch ich manchmal eben die Dinger zu spät höre. Will jetzt aber auch nicht die ganze Zeit stumm durch den Dschungel laufen. Denk auch daran, dass ich Hardcore spiele und tot bedeutet auch tot. Danach funktioniert laden wohl nicht mehr.


Aber deine Reihenfolgfe war komplett die falsche. Als du in der Safe Zone aufgewacht bist, ging es dir gut. Du warst nicht unter Druck. Energie war oben, Gesundheit auch. Aber dein erster Gedanke war "Ich muss so schnell wie möglich weg hier.". Und dann rennst du los, ohne irgendwas in der Tasche. Du hattest ja nicht mal eine Steinklinge gemacht. Die paar Minuten für einen Speer und paar Nüsse, Molinaria und Pilze sammeln hättest du ohne Probleme gehabt, wahrscheinlich soagr für einen Fisch und Schnecken. Ich habe in der Safe Zone sogar Tabak gefunden gegen das Gift. Man muss sich nur mal bisschen umschauen.

Und dann stapfst durchs Unterholz, als hättest du noch nie was von Schlangen in GREEN HELL gehört. Was ist mit vorsichtig gehen? :? :?

Und dann ging natürlich alles ganz schnell. Schlangenbiss. Du hast das Gürteltier gekillt, hattest schmutzige Hände und schmeisst dann alles mögliche in dich rein und kriegst zusätzlich zum Fieber und dem Gift auch noch Parasiten. Dann rennst du in Panik zurück zum Wasser. Aber anstatt dir erstmal die Hände zu waschen (die Zeit hättest du noch locker gehabt), trinkst du erstmal und holst dir noch mehr Parasiten. Das war kein Pech, das war unvorsichtig. (Ich habe dreimal aus dem Teich getrunken, ohne Parasiten. Aber ich war dabei sauber). Und die roten Pilze bringen dir auch nichts, wenn du sie mit schmutzigen Händen isst. Die bekämpfen zwar einen Parasiten, aber du bekommst sofort einen neuen.

Und das du Hardcore spielst, daran solltest du vielleicht auch denken, denn Tot bedeutet auch Tot. ;) Man läuft nicht so unvorbereitet in den Dschungel. Man verschafft sich erstmal einen Überblick und bereitet sich vor. Aber vielleicht bist du nachlässig geworden, weil du dich zuletzt im Early Access nicht mehr groß anstrengen musstest, um am Leben zu bleiben. Du hattest ein gutes Lager und keine großen gefahren mehr ausszustehen, es sei denn du hast sie bewusst gesucht. Das funktioniert so zum Start aber nicht mehr. Gerade auf Hardcore ist vorsicht und Vorbereitung alles, wenn du am Leben bleiben willst.

Ich verstehe auch nicht ganz, warum du jetzt so übereilt aus der Safe Zone weg wolltest. Ich habe mir dort einen kleinen Unterstand zum schlafen gebaut und ein paar Fische gefangen. So war Protein schon mal kein Problem mehr. Ich bin der Zone 2 Tage geblieben, bevor ich mich aufgemacht habe in den Dschungel.
Letzte Änderung: 09 Sep 2019 01:34 von Deerool.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 08:16 - 09 Sep 2019 08:18 #1892 von McNeel
Ehm, ich wollte doch bleiben :grin:

Schau mal das Video 33:25. Da sage ich: Ich glaube, ich mach das so, dass ich hier erstmal bleibe. Ich geh mal etwas zu ESSEN holen.

Ich brauchte Nahrung und ein Gefäß. Leider war dann im Nahbereich absolut nichts. Und dann bin ich in die blöde Schlange getreten. Shit Happens.

Ab da an, war das erste Ziel die Vergiftung los zu werden . Tabak war im Safe Bereich nicht. Hab den aber auch ziemlich schnell gefunden. Genau wie Molinaria. Gab es im Safe Bereich auch nicht.

Dann wurde ich durstig. Ich kehrte zurück in die Safe Zone. Da war dann der eigentliche Fehler: Hab mich vor dem trinken nicht gewaschen. Ich weiß nicht warum, wahrscheinlich hatte ich es einfach übersehen. Durch die Aktion habe ich 4 Parasiten bekommen. Tja und dann fing es an.

Wir können also sagen: Der Fehler war nicht die Entscheidung die Safezone zu verlassen um sich erstmal auf Futtersuche zu begeben, sondern die mangelnde Hygiene :D

Habe gestern die zweite Folge aufgenommen (die kommt heute). Da sieht die Sache schon anders aus. Auch weil diesmal zu Beginn wesentlich mehr Nahrung zu finden ist. So war es dann deutlich einfacher. :thumbup:
Letzte Änderung: 09 Sep 2019 08:18 von McNeel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 09:21 #1893 von Deerool

McNeel schrieb: Ehm, ich wollte doch bleiben :grin:

Ich brauchte Nahrung und ein Gefäß. Leider war dann im Nahbereich absolut nichts. Und dann bin ich in die blöde Schlange getreten. Shit Happens.


Das stimmt ja so nicht. Du hast ja nicht mal geschaut, ob etwas in der Nähe ist zu essen. Du bist gleich aus der Safe Zone raus (über den Baumstamm rüber). Du hast recht, Kokosnüsse gab es da nicht. Aber alles andere war relativ leicht zu bekommen. Das es Fische gibt, hast du erst bemerkt, als du schon halb tot zum Wasser zurück kamst. Die Pilze direkt vor der Schlucht hast du einfach schlichtweg ignoriert, noch während du den Satz sprachst :"Ich glaube ich geh mir mal was zu essen holen." :D
Und wie gesagt, du brauchtest noch keine Nahrung zu dem Zeitpunkt. Dir ging es gut, Energie und Gesundheit war voll. Wieso dann nicht erstmal die wichtigeren Dinge wie Speer, Axt, Verbände und Messer bauen? Zumindest eine Axt und / oder Klinge hättest du zum Knacken einer Kokosnuss ja sowieso gebraucht.

Dein Problem war einfach, das du das Gebiet meintest schon zu kennen und zu dem Ergebnis gekommen bist :"Hier gibt es nicht viel. Ich muss weiter raus." und das du eine feste Vorstellung davon hattest, was du angeblich dringend als erstes brauchen würdest, nämlich eine Kokosnuss, um damit Wasser abkochen zu können.

Und dann hast du dich im Sammelfieber ins Unterholz gestürzt wie zum Ende der Early Access Phase. Du hast dir einfach keine Sorgen mehr um Schlangen und Schlangenbisse gemacht, weil die zuletzt kaum noch ein Problem waren. Du hattest eine Rüstung und schon Verbände dabei. Und genauso bist du jetzt auch los marschiert. Aber die hast du im Moment noch nicht gehabt.
Erinnere dich mal an deine ersten Schritte in der Early Access Phase, nach dem du ersten Begegnungen mit Schlangen hattest, wie vorsichtig du da nach geworden bist. Unbekanntes Gebiet abseits der Wege hast du nur noch sehr langsam und mit dem Speer bzw Bogen Anschlag und den Blick auf den Boden gerichtet betreten. Nur bei Gegenden, die du schon gesäubert hattest, bist du schneller durch gelaufen.
Auch wenn die Gegend durch Early Access bekanntes Terrain ist, solltest du dich so verhalten, als ob das komplett neues Gebiet ist und das hinter jedem Busch und Strauch was gefährliches hocken kann, was dich töten kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2019 22:46 #1894 von McNeel
Deerool ... Alter Falter. :D

Lass wir es einfach dabei, dass es suboptimal gelaufen ist. In der aktuellen Folge war es deutlich einfacher, weil eben die Spawns besser waren. So hatte ich direkt zum start genug Nahrung. Das ich die brauchte, zeigte sich dann doch recht schnell. Die Nahrung geht glaub ich nun sogar ein wenig schneller runter als noch in der Early. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein :D

Leider musste ich feststellen, dass die Folge komplett ruckelig war. Also werde ich gleich nochmal starten. Aber dann direkt am Wasserfall (also ohne die Einführung). Die Folge gibt es dann morgen.

Also, ab in den Dschungel...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2019 12:49 - 10 Sep 2019 12:49 #1898 von Deerool
Ja, ist definitiv suboptimal gelaufen.:)

Unfreiwillig komisch wirkte das ganze ja eigentlich auch nur durch deine vorherige Ansage bei der Auswahl des Schwierigkeitsgrades. :D
"Ich habe ja schon so rund 120 Std "Green Hell" gespielt und (Ingame) mehrere Monate im Dschungel überlebt. Ich nehme mal Hardcore."

Spiel gestartet, Tutorial abgearbeitet, 10 min. im richtigen Spiel, Tot.:lachtot: :lachtot:
Das sah nun nicht wirklich sehr veteranenmässig aus.:lol:
Letzte Änderung: 10 Sep 2019 12:49 von Deerool.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Sep 2019 15:52 #1899 von McNeel
Das kann schon sein :mrcool:

Aber wie man so sagt, "eine verlorene Schlacht bedeutet noch lange nicht, dass der Krieg verloren ist" :fresse: :D :grin:

Hab jetzt die zweite Folge ZWEIMAL gespielt. Und beide Male ohne zu sterben. Es besteht Hoffnung. :anmachen:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.