Ariana, Jimmy und The Roots auf Labo

Ariana Grande hat mit Jimmy Fallon und The Roots "No Tears Left to Cry" performt und das allein auf Labo Papp Instrumenten.

Hinter Labo steht das Konzept von Nintendo nur aus Pappe verschiedenste Dinge zu bauen. Diese werden Toy-Con-Modelle genannt. In das Modell wird dann ein Nintendo Switch eingeschoben und fertig ist, wie in diesem Fall, ein Instrument. Die Idee dazu hatte Jimmy auf der Labo Garage, eine Veranstaltung zu der Nintendo Prominente und z.B. auch YouTuber einlädt. Dabei fragte Fallon ob man damit auch eine Gitarre bauen könnte und so war die Idee einer reinen Papp-Band geboren. Wie man im Video sehen kann, wurden sogar Gummibänder über die Switch gelegt um das Strumming zu simulieren. Einfach, aber genial gemacht.

Arina Grande, vor allem bekannt durch „Dangerous Woman“, gab dann noch ihre Stimme dazu und perfekt war die Labo Papp-Band.

https://www.youtube.com/watch?v=m6lY1GXTu5M

Tags: Ariana Grande , Jimmy Fallon, No Tears Left to Cry, Nerd Culture, Nintend Swtch, Labo

Anmelden